Winnekendonker Brautleute müssen Obst- und Eichbäume pflanzen1



Durch den Kurfürsten Friedrich III von Brandenburg2 erging am 13.10.1694 die Verordnung:

"Zur Beförderung der Holz- und Obstkultur in Cleve und Mark werden die Städte, Flecken und Dörfer zur Anlegung von Eichen- und Buchenkämpe, die neu sich verheiratenden Brautpaare zur Pflanzung von 6 Obstbäumen und 6 jungen Eichen verpflichtet und die Beamten angewiesen, Obstkerne zu säen, um daraus Pflänzlinge zu ziehen."

Damit berief er sich auf ein Edikt vom 16.03.1691, nachdem ohne die geschehene oder noch geschehende Pflanzung kein Paar heiraten durfte. Zur Kontrolle sollten seine Beamten von Städten und Gemeinden Nachweise über die vollzogenen Trauungen verlangen und übersenden.

Auch in Winnekendonk wurde diesem höchstkurfürstlichen Gesetz bei Heirat Folge geleistet:
 

1695

  • Drieß Plockhorst hat mit Peter Schmitz Schwester geheiratet und angelobet, 6 Obstbäume auf seine Wohnung und 6 Heistern auf Rogmannshof an der Niers zu pflanzen.
     
  • Hendrich Michels ist mit Bülshorsts Magd Maria, genannt Büchels, geheiratet und hat seinen Bruder Derk Michels zum Bürgen gestellt, daß er die Bäume auf Michelshof pflanzen wolle.
     
  • Bremkes Knecht hat seinen Herrn Gert Bremkes zum Bürgen gestellt, daß er die Bäume auf Bremkeshof pflanzen werde.
     
  • In gleicher Weise hat Schneyers Knecht Jan Wintjes den Pächter Schneyer vom Schneyershof als Bürgen gestellt für die Pflanzung bei Hernsken te Kaath.
     
  • Gietmans Sohn hat im Geldernschen geheiratet. Für ihn verbürgt sich sein Schwager Gert an gen bohm, daß die betr. Bäume auf seinem Gute gepflanzt werden. Zweiter Bürge ist sein Schwager auf Gietmannshof.
     
  • den 3. Nov. Gert Tillmans auf Hatershof heiratet mit der Tochter von Harnsken Hemmers auf Hatershof. Thies Mourmans und Haters verbürgen sich dafür, daß die befohlenen Bäume auf Hatershof gepflanzt werden.
     
  • Daem Henderichs heiratet mit der Magd Lütjen, Henrich Dickman bleibt Bürge für die Pflanzung.
     
  • den 25. April. Henderich an gen Treel heiratet die Beel an gen Raem. Die Bäume werden auf Waetskath gepflanzt. Bürgen sind Jakob op Heiskath und Aleidt Janssen.
     

1696

  • den 6. Mai heiratet Dercksen mit Evertjen Rühlen. Elbert auf den Hoff wird Bürge dafür, daß die Bäume auf Hofffskath gepflanzt werden.
     
  • Gert Mingfisch heiratet die hinterlassene Tochter von the Haeff. Ein Bürge wird nicht genannt.
     
  • Spaens heiratet die Witwe von Wettermanns.
     
  • Seger Gietmans heiratet. Sein Schwager verbürgt sich dafür, daß die Bäume auf Gietmanshof gepflanzt werden.
     
  • am 10. Okt. heiratet Jan Welman mit Peterken Dellich. Deren Vater ist Bürge für die Pflanzung.
     
  • am 22. Nov. heiratet Henderich Paten von Venlo eine Gertrud Deckers. Rogman an der Niers gibt das gewünschte Versprechen.
     

1697

  • am 29. April hat Derck auf gen Brünk die Katharina Schadden geheiratet. Laurenz von Barendonk ist Bürge für die Pflanzung.
     


Weiterführende Informationen

:

1 Carl Schuhmacher3, 700 Jahre Winnekendonk, Seite 187
2 Kurfürst Friedrich III von Brandenburg
3 Quellen des Verfassers Carl Schuhmacher:
 




Impressum/Kontakt • Webdesign und Inhalt © Luise Wenkheimer 2008 - 2017